Studien

Uns liegt es besonders am Herzen, den Patienten immer die effektivste Therapie anbieten zu können. Dies ist besonders im Rahmen von klinischen Studien möglich.

Was sind klinische Studien?

Klinische Studien dienen unter anderem dem Vergleich von Therapiestrategien und  Feststellung der Effektivität eines Medikamentes. Dabei ist für jede Studie ein positives Votum einer Ethikkomission erforderlich.
Studien werden nach internationalen Richtlinien durchgeführt und unterliegen einer ständigen Überwachung.

Pazoreal

Metastasiert oder fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom - 1. bis 3.- Linie mit Pazopanib, Immuntherapie mit Nivolumab und Everolimus (Phase IV)

FIRE-IV

Cetuximab ist ein Antikörper gegen den Epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor. Setzt sich der Antikörper auf den Rezeptor der Krebszelle, kann dieser nicht mehr aktiviert werden und die Zelle zur Teilung anregen. Das Tumorwachstum wird gestoppt. Anwendbar ist der Wirkstoff bei Tumoren, bei denen keine Mutation im RAS-Gen vorliegt.

Brawo

Afinitor in Kombination mit Exemestan bei Patienten mit Hormonrezeptor positivem Mammakarzinom (Phase IV Studie)

PerFECT

Erstlinientherapie mit Perjeta, Herceptin und Docetaxel beim metastasierten, Her 2-positivem Mammakarzinom (Phase IV Studie)

Soccer

Untersuchung zur Symptomkontrolle bei Patienten mit rezidivierten und/oder metastasierten Kopf-/Halstumoren unter Erstlinientherapie mit Erbitux (Phase IV)

Qolixane

Erstlinientherapie mit Nab-Paclitaxel beim metastasierten Pankreaskarzinom (Phase IV)

Pankreas Register Studie

Langzeit Follow up von Patienten mit Pankreas Ca

VARGADO

Vargatef in der Zweitlinientherapie beim fortgeschrittenen oder metastasierten Adenokarzinom der Lunge (Phase IV)

RiSA

Überwachung der Thrombopoetintherapie bei Immunthrombozytopenie (Phase IV)

Excalibur

Überwachung der Eisenchelattherapie bei chronischer Eisenüberladung (Phase IV)

JAKoMo

Therapieüberwachung der JAK2 - Inhibitortherapie (Jakavi) bei Myelofibrose (Phase IV)

PAVE

Therapieüberwachung der JAK2 - Inhibitortherapie (Jakavi) bei Polyzythemia vera (Phase IV)

Aggressive Non-Hodgkin-Lymphome

OPTIMAL>60

Verbesserung der Therapieergebnisse und Verminderung der Nebenwirkungen bei älteren Patienten mit CD20+ aggressiven B-Zell-Lymphomen durch eine optimierte Gabe des monoklonalen Antikörpers Rituximab, Ersatz von konventionellem durch liposomales Vincristin und FDG-PET basierter Therapiereduktion (Phase III).

TIGER

Ziel:

Behandlungsoptimierung von Patienten mit Philadelaphia-Chromosom positiver chronisch myeloischer Leukämie (CML) in chronischer Phase mit Induktion von Nilotinib oder Nilotinib und Interferon αlpha und Nilotinib oder Interferon-alpha-Erhaltungstherapie

Studienleiter: Prof. Hochhaus, Universität Jena

FIRst-NIS

Für Hochdosistherapie ungeeignete Patienten - 1. Linie (Revlimid ) (Phase IV)

Register Studie

Progress/Unverträglichkeit von Revlimid und Bortezomib - 3. Linie (Imnovid) (Phase IV)

Caro

Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit der Kombinationstherapie (Kyprolis+Revlimid+Dexa) in der klinischen Routine (Phase IV)

HD 17

Therapieoptimierungsstudie in der Primärtherapie des intermediären Hodgkin Lymphoms: Stratifizierung der Strahlentherapie (involved field, involved node oder keine) mittels FDG-PET (Phase III)

Studienleiter: Prof. Dr. Andreas Engert

 

CLL 12

Eine placebo-kontrollierte, doppelblinde, randomisierte, multizentrische dreiarmige Phase III Studie zu Effektivität und Sicherheit von Ibrutinib vs. Placebo bei unbehandelten CLL Patienten im Stadium Binet A mit Risiko für einen frühen Krankheitsprogress

Designed by Das Logo von Webadrett. | © 2016 www.drstauch.de

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden:
  • Google reCaptcha
  • Google Font
Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?